Therapie

Ergotherapie

Den Alltag wieder meistern!

Wenn die Seele verletzt ist, weiß man oft nicht, was zu tun ist. Der Alltag erscheint plötzlich mühsam, oft ist er gar nicht mehr zu bewältigen. Mit der Ergotherapie unterstützen und fördern wir Sie bei der Stärkung von Selbstbewusstsein, Selbstständigkeit und Selbstwahrnehmung. Wir entwickeln, erlangen wieder und erhalten mit Ihnen individuelle Handlungskompetenzen im täglichen Leben und Beruf. Dabei ist die Verbesserung der zwischenmenschlichen Interaktion und Kommunikation ist ein wichtiges Thema.

In der ambulanten psychosomatischen Rehabilitation wird die Ergotherapie als Gruppentherapie angeboten. Die Gruppe wird dabei von Ergotherapeuten mit Erfahrungen und Fortbildungen aus dem psychisch-funktionellen Bereich begleitet.  

  • Im freien Werken arbeiten Sie mit verschiedene Materialien, beispielsweise Holz, Farben, Ton. In der Gruppe haben Sie die Möglichkeit unterschiedliche Herangehensweise zu beobachten, aktiv neue Verhaltensweisen anzuwenden und dadurch Ihre Handlungskompetenz wieder herzustellen oder zu erweitern.
  • Bei der Gestaltungstherapie erhalten Sie die Möglichkeit Ihren Gefühlen zu unterschiedlichen Themen, wie z.B. „mein Lebensweg“, Ausdruck zu verleihen, sowie eigene Bedürfnisse wahrzunehmen und zu äußern.
  • In der Projektgruppe werden Fähigkeiten aus den Bereichen Interaktion und Kommunikation gefördert. Grundlage dafür sind ein von der Gruppe ausgewähltes Thema oder verschiedene andere Medien.

Zusätzlich können wir durch ein computergestütztes Training mit den Programmen „Rehacom“ und „Cogpack“ Ihre Gedächtnis-, Aufmerksamkeits- und Konzentrationsfähigkeit schulen.