Ihr Rehaaufenthalt

Was Sie über Ihren ersten Rehatag wissen sollten

Start der Reha: Sofort.
Bereits der erste Tag der Reha bei medicos.AufSchalke ist ein voller Rehatag. Daher bitten wir Sie an diesem, wie auch an allen folgenden Tagen pünktlich bei uns zu sein. Den exakten Beginn Ihres ersten Termins entnehmen Sie bitte Ihrem Einladungsschreiben. Planen Sie für Ihre Ankunft bitte ein Zeitpolster von etwa 15 Minuten ein und melden Sie sich an der Rezeption.

Erste Termine am ersten Tag
Ihre erste Anlaufstelle ist die Rezeption des medicos.AufSchalke. Gegen einen Pfand von 5 Euro erhalten Sie dort eine Schlüsselkarte für Ihren persönlichen Spind. Mit dieser haben Sie zudem Zugang zu Ihrem persönlichen Postfach im Haus, wo Sie am Ende des ersten Tages Ihren Therapieplan für die restliche Woche finden. Die weiteren Behandlungspläne folgen immer freitags. Auch andere wichtige Informationen erhalten Sie über das Postfach. Bitte schauen Sie daher regelmäßig hinein.

Der Ablauf des ersten Tages sieht danach wie folgt aus:

  • Aufnahme durch die Verwaltungsmitarbeiter
  • ca. 30minütige Hausführung mit Informationen zum Ablauf, die Ihnen eine allgemeine Orientierung über unser Gesundheits- und Rehazentrum gibt 
  • Aufnahme durch den Pflegedienst
  • Ärztliche Aufnahmeuntersuchung mit einem ausführlichen Erstgespräch (Anamnese) und Festlegung Ihres Therapieplans
  • Begrüßung durch den Sozialdienst, Einführungsvortrag, Mittagessen und erste aktive Anwendungen

Aufnahme
Mit Beginn Ihrer Reha bei medicos.AufSchalke werden Sie auch bei uns einmal durch die Verwaltungsmitarbeiter und den Pflegedienst aufgenommen. Im Tagesverlauf folgen die ärztliche und therapeutische Aufnahme.

Die Aufnahme durch die Verwaltungsmitarbeiter
Im Verlaufe Ihres ersten Rehatages erfolgt eine verwaltungsseitige Aufnahme. Bitte bringen Sie dafür reharelevante Unterlagen wie Vorberichte, Fragebögen etc. mit. Nachdem Sie unsere Datenschutzerklärung unterschrieben haben, richten wir mit Ihnen die Therapieplan-APP ein und probieren diese gemeinsam aus. Gerne beantworten wir bei der Aufnahme auch Ihre Fragen rund um die Reha und zu den Abläufen bei medicos.AufSchalke.

Die Aufnahme durch den Pflegedienst
Direkt nach Ihrer Hausführung erfolgt die Aufnahme durch den Pflegedienst. Hier werden alle benötigten Medikamente abgefragt, der Blutdruck gemessen und ggf. Blut zur Untersuchung abgenommen. Sie erhalten einen Unterschriftenzettel, den Sie während Ihres gesamten Rehaufenthaltes bei sich tragen. Bitte lassen Sie sich die Teilnahme an jedem Ihrer Termine und Behandlungen durch eine Unterschrift vom Arzt oder Therapeuten bestätigen.

Die Aufnahme durch den Arzt
Mit der Aufnahme durch den Arzt wird Ihr kompletter Therapieplan für Ihre Reha bei uns erstellt. Daher führen unsere Ärzte eine umfangreiche Erstuntersuchung durch und besprechen in einem ausführlichen Anamnesegespräch mit Ihnen die Ziele Ihrer Rehamaßnahme.