Aktuelles

  • +49 209 380 33-0

    medicos.AufSchalke

  • Mo. - Fr. 07:00 bis 20:00 Uhr
    Sa. 08:00 bis 12:30 Uhr
    So. & Feiertage geschlossen
  • medicos.AufSchalke Reha GmbH & Co. KG Parkallee 1 45891 Gelsenkirchen
  • info@medicos-AufSchalke.de

Präventionsstudie gestartet!

medicos.AufSchalke führt exklusiv eine Langzeitstudie im Bereich Prävention durch!

Wie Gesundheitsprävention bedarfsgerecht weiterentwickelt und umgesetzt werden kann, untersucht das medicos.AufSchalke derzeit exklusiv in Kooperation mit der Deutschen Rentenversicherung (DRV Westfalen) und dem Institut für Rehabilitationsmedizinische Forschung an der Universität Ulm (IfR) im Rahmen einer Langzeitstudie.

Inhalt der 3-jährigen Studie ist das Präventionsprogramm der Deutschen Rentenversicherung. Ein neunmonatiges, berufsbegleitendes Programm, das Versicherte der Deutschen Rentenversicherung im medicos.AufSchalke durchführen können. Basierend auf einer umfangreichen Diagnostik mit anschließender detaillierter Einweisung in verschiedene Gesundheitsthemen (Ergonomieschulungen, gesunde Aktivität, Entspannung/Stressbewältigung, ausgewogene Ernährung), werden die Teilnehmer angeleitet, ihre Gesundheit langfristig und nachhaltig zu stärken und neue Bewegungs- und Verhaltensmuster in ihren Alltag zu integrieren. Das wohnortnahe Angebot richtet sich an alle Versicherten der Deutschen Rentenversicherung. Kosten für Arbeitgeber fallen nicht an, 100%iger Kostenträger ist die Deutsche Rentenversicherung.

Evaluiert wird im Rahmen der Studie zum einen, welches Maß an Betreuung notwendig ist, um Teilnehmer dauerhaft zu gesundheitsförderndem Verhalten zu motivieren. Gerade die Beantwortung dieser Frage in Verbindung mit dem Ergebnis, wie sich die Leistungsparameter der Teilnehmer verbessert haben, ist auch für Arbeitgeber von entscheidender Bedeutung. Zum anderen wird die Möglichkeit, Versorgung auch über den digitalen Weg mittels einer App zu realisieren, untersucht. Deren Gebrauch bietet den Teilnehmern erweiterte zeitliche und örtliche Flexibilität. Die valide Verankerung webbasierter Angebote in der Gesundheitsversorgung ist eine Kernaufgabe des Gesundheitswesens in der Zukunft.

Weiterführende Informationen erhalten interessierte Arbeitnehmer und Unternehmen im Nachsorge- und Präventionsbüro des medicos.AufSchalke, Tel.: 0209 380 33-255, Mail: nachsorge@medicos-AufSchalke.de