Aktuelles

  • +49 209 380 33-0

    medicos.AufSchalke

  • Mo. - Fr. 07:00 bis 21:00 Uhr
    Sa. & So. 08:00 bis 17:00 Uhr
    Feiertage geschlossen
  • medicos.AufSchalke Reha GmbH & Co. KG Parkallee 1 45891 Gelsenkirchen
  • info@medicos-AufSchalke.de

Pater Tobias läuft für den guten Zweck

Pater Tobias aus Duisburg ist nicht nur unterwegs im Namen des Herrn, sondern vor allem für Kinder, Jugendliche und Familien der Region. Für sein Projekt LebensWert ist der Pastor der Herz Jesu Gemeinde Neumühl unentwegt auf den Beinen – und das im wahrsten Sinne des Wortes: Als Marathon- und Ultramarathonläufer nutzt Pater Tobias die Gelegenheit bei den Läufen, um auf seine gemeinnützigen Projekte gegen die Armut in Duisburg und darüber hinaus aufmerksam zu machen und Spenden zu sammeln. Jährlich tritt er hierfür bei rund 10 Marathonläufen an.

Seit Jahresanfang unterstützt Kathrin Meußler, als Sportwissenschaftlerin im medicos.AufSchalke maßgeblich aktiv im Bereich Leistungsdiagnostik und Bewegungsanalyse, Pater Tobias auf seinem Weg zu immer neuen Höchstleistungen. Als ehemalige Leistungssportlerin weiß sie zu genau, dass auch durchtrainierte Sportler immer wieder ihr Trainingskonzept neu überdenken müssen. „Es gibt immer kleine Stellschrauben, an denen man auch bei langjährigen und  erfahrenen Sportlern drehen kann und sollte. Sonst kommt irgendwann der Stillstand oder sogar der Rückschritt. Der Körper verändert sich ständig, darauf muss man reagieren. Und auch die Sportwissenschaften entwickeln sich fortlaufend weiter. Es gibt regelmäßig neue Erkenntnisse, die man in die Trainingsgestaltung mit einfließen lassen muss.“ Das medicos.AufSchalke bietet hierfür eine hervorragende Anlaufstelle. Die Sportwissenschaftler und Sportmediziner sind mit ihrer Arbeit am Puls der Zeit und können auch Sportlern neue Impulse für ein effizientes und erfolgreiches Training anbieten. Vor allem das neu eingerichtete 4D Motion Lab mit seiner umfassenden Bewegungsanalyse bietet einem Dauerläufer wie Pater Tobias die optimale Voraussetzung für eine vollständige Betrachtung seiner Bewegungsabläufe und Laufergonomie – nicht nur zur Steigerung seiner Leistungen, sondern auch und vor allem zur Prävention von Verletzungen und Verschleiß durch Fehlbelastungen. Denn die entstehen bei dauerhaft hoher und falscher Belastung.

Kathrin Meußler hat Pater Tobias zunächst umfassend unter die Lupe genommen und seine Körperstatik  und -ergonomie analysiert und darauf basierend einen ganz individuellen Trainingsplan entwickelt. Damit sind die besten Voraussetzungen geschaffen, damit Pater Tobias auch zukünftig Kilometer um Kilometer für den guten Zweck laufen kann. Bereits bei der aktuellen Duisburger Winterlaufserie konnte Pater Tobias mit einer Spitzenzeit von 1:47,41 auf der Halbmarathonstrecke unter Beweis stellen, dass er bestens betreut ist. medicos.AufSchalke wünscht weiterhin viel Erfolg und vor allem Gesundheit!