Aktuelles

  • +49 209 380 33-0

    medicos.AufSchalke

  • Mo. - Fr. 07:00 bis 20:00 Uhr
    Sa. 08:00 bis 12:30 Uhr
    So. & Feiertage geschlossen
  • medicos.AufSchalke Reha GmbH & Co. KG Parkallee 1 45891 Gelsenkirchen
  • info@medicos-AufSchalke.de

Experten von medicos.AufSchalke im Einsatz

Orthopädie Dr. Ulrich Vieregge und Therapeut Thomas Löhrlein haben bei den diesjährigen Hallenfußball-Stadtmeisterschaften die medizinische Versorgung der Aktiven übernommen. Kleinere Blessuren mussten versorgt werden. Es wurde gekühlt, mobilisiert und auch mal ein Pflaster geklebt, während die Mannschaften auf dem Feld  einander nichts schenkten. Sie kämpften um jeden Zentimeter Boden der Halle, schenkten sich keinen Ball und hatten große Mühe ihre Emotionen im Zaum halten. Jeder Spieler war hochmotiviert, den „Pott“ nach Hause zu holen. Am Ende siegreich war Viktoria Resse, das nach einem packenden Finale mit 2:1 gegen Horst 08 vom Platz ging. Den Triumph musste Resse-Kapitän Mike Neumann leider vom Spielfeldrand beobachten: Er zog sich eine schwere Knieverletzung zu, die von Dr. Ulrich Vieregge und Therapeut Thomas Löhrlein erstversorgt wurde. Neumanns augenzwinkernde Frage, ob die beiden „auch mal eben“ einen Kreuzbandriss heilen könnten, musste von den medicos-Profis leider verneint werden. Zaubern können sie nicht. 

  Hier können Sie den Bericht der WAZ zum Hallenfußballturnier lesen (bitte auf Link klicken):
  medicos.AufSchalke unterstützt auch im Breitensport