Nachsorge nach urologischer Krebserkrankung

Therapieangebote

IRENA im medicos.AufSchalke ist eine (multimodale) kompakte Gruppentherapie mit Inhalten, die individuell auf die Bedürfnisse des Patienten abgestimmt sind. Die Patienten können 1- bis 2-mal wöchentlich die Nachsorgeprogramme nutzen. Diese werden zu unterschiedliche Zeiten über den ganzen Tag verteilt angeboten, so dass den Patienten die höchstmögliche Flexibilität (z.B. bei Schichtdiensten) in der Planung ihres IRENA Programms angeboten werden kann.

In der Regel werden insgesamt 24 Einheiten verordnet, deren Kosten von der DRV übernommen werden, d.h. die Leistungen sind für die Patienten kostenfrei.