Therapie

Sport- und Bewegungstherapie

Regelmäßige Bewegung wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden aus.

Bei psychosomatischen Erkrankungen geht es besonders darum, wieder Vertrauen zum eigenen Körper zu finden und zu erfahren, dass man sich auf ihn verlassen kann. Regelmäßige Bewegung fördert die Selbstwahrnehmung und wirkt sich dabei positiv auf das körperliche und psychische Wohlbefinden aus. Die Sporttherapie bildet einen integrativen Bestandteil innerhalb des verhaltensmedizinischen Gesamtkonzeptes.