Präventionskurse

Entspannung

Progressive Muskelrelaxation (PMR)
Bei der progressiven Muskelentspannung (nach Edmund Jacobson) handelt es sich um ein Entspannungsverfahren, bei dem durch die willentliche und bewusste An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen die Entspannung von Körper und Geist erreicht werden soll. Ziel des Verfahrens ist eine Senkung der Muskelspannung unter das normale Niveau aufgrund einer verbesserten Körperwahrnehmung und damit einhergehend die Vorbeugung von Schmerzzuständen. Schritt für Schritt erlernt der Teilnehmer, die Progressive Muskelrelaxation in den Alltag zu integrieren.

Autogenes Training (AT)
Ziel des Autogenen Trainings ist es, körperliche und seelische Entspannung herbeizuführen. Während des Kurses erlernt der Teilnehmer die Grundübungen des Autogenen Trainings. Durch das stete Wiederholen im Kursverlaufs festigen sich die Übungsmuster und der Teilnehmer wird dazu angeleitet, die Übungen im Alltag anzuwenden.

Hatha Yoga
Hatha Yoga ist eine Form des Yoga, bei der das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist durch körperliche Übungen, Atemübungen und Meditation angestrebt wird.
Einfache Körper- und Atemübungen lassen den Teilnehmer zur inneren Ruhe, Entspannung, Konzentration und Kraft zurückfinden. Yoga fördert eine entspannte Aufmerksamkeit, aus der heraus man sich selbst und seinen Alltag anders betrachten und verändern kann.