Rezepte

Lachs auf Gemüsenudeln

Rezept für 4 Personen

Zutaten:

  • 500 g Lachsfilet (frisch oder TK)
  • 500 g Möhren
  • 500 g Zucchini
  • 120 g Vollkornnudeln
  • 120 g Hartweizengrießnudeln
  • 100 ml Gemüsebrühe (Dosierung: siehe Verpackungshinweis)
  • 3 EL saure Sahne
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 EL Rapsöl mit Butteraroma
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Bund Petersilie
  • Jodsalz
  • Weißer Pfeffer

Zubereitung:

Das Lachsfilet auftauen lassen.

Den aufgetauten Lachs trocken tupfen und in 4 gleich große Stücke teilen.

Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie und Basilikum waschen und ebenfalls fein hacken. Mit dem Zitronensaft, 1 EL Olivenöl, ein wenig Jodsalz und Pfeffer verrühren.

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Möhren und Zucchini waschen bzw. schälen und mit dem Sparschäler in dünne Streifen schneiden.

Die Zwiebel schälen und fein würfeln.

Die Nudeln in Salzwasser nach Packungsanleitung in einem Topf garen.

Den Fisch in eine Auflaufform legen und mit der Marinade bestreichen. Für ca. 12 Minuten backen.

In 2 EL Rapsöl die Zwiebeln anbraten und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Möhren- und Zucchinistreifen hinzufügen und weitere 4 Minuten bissfest garen. Pfeffern und sparsam salzen.

Die Nudeln abgießen und mit saurer Sahne unter das Gemüse heben. Lachs darauf anrichten.

Guten Appetit!