Rezepte

Gemüse-Puten-Reis-Pfanne

Rezept für 4 Personen

Zutaten:

  • 200 g Naturreis
  • 60 g in Öl eingelegte getrocknete Tomaten
  • 350 ml Gemüsebrühe (Dosierung: siehe Verpackungshinweis)
  • 300 g Putenbrust
  • 2 Zucchini
  • 2 Paprikaschoten
  • 2 Zwiebeln
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 EL Tomatenmark
  • 125 g Mozzarella, fettreduziert
  • 1 kleine Dose Mais
  • etwas Jodsalz
  • Pfeffer
  • 2 TL Oregano
  • nach Bedarf Cayennepfeffer

Zubereitung:

Den Reis mit der 2,5 fachen Menge Wasser und etwas Jodsalz zum Kochen bringen und bei niedriger Hitze ca. 25 Min. garen.

Das Putenfleisch abtupfen (nicht waschen) und in Streifen schneiden.
Zucchini waschen und würfeln. 
Paprikaschoten waschen, entkernen und in Würfel schneiden.
Zwiebeln schälen und ebenfalls würfeln.

2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten. Putenfleisch hinzugeben und anbraten. Mit Pfeffer und wenig Jodsalz würzen. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Anschließend die Zucchini- sowie die Paprikawürfel in der Pfanne mit 2 EL Olivenöl ca. 5 Min. anbraten. Tomatenmark einrühren und mit der Gemüsebrühe ablöschen.

In der Zwischenzeit Mais abtropfen lassen. Mozzarella sowie die getrockneten Tomaten in Würfel schneiden.

Nun den Reis, das Putenfleisch, den Mais sowie die Tomatenwürfel unter das Gemüse heben und mit Pfeffer, Oregano, eventuell Cayennepfeffer und etwas Jodsalz abschmecken.

Die Gemüse-Puten-Reis-Pfanne mit Mozzarella-Würfeln bestreuen und servieren. 

Guten Appetit!