Ambulante psychosomatische Reha

Die Vorteile der ambulanten Rehabilitation im medicos.AufSchalke

Ambulant statt stationär lautet das Motto der Sozialträger. Aus gutem Grund: gilt es doch als erwiesen, dass der Aufenthalt in einer vertrauten Umgebung den Genesungsprozess fördert. medicos.AufSchalke bietet Ihnen die Möglichkeit Ihre medizinische Rehabilitation ambulant durchzuführen und so in Ihrem gewohnten Umfeld zu verbleiben.

Netzwerk aus Fachärzten und Therapeuten

Komplexe Probleme verlangen differenzierte Lösungen. Deswegen arbeitet medicos.AufSchalke mit einem interdisziplinären und erfahrenen Fachärzte- und Therapeutenteam. Die enge Kooperation mit Ärzten, Kliniken, Kostenträgern, medizinischen Dachorganisationen und Patientenverbänden garantiert Ihnen eine optimale medizinische Vor- und Nachsorge.

Salutogenese

medicos.AufSchalke begreift Gesundheit nicht als Zustand, sondern als Prozess. Lange hat man in der Medizin von Symptomen (zum Beispiel Kopfschmerzen) auf Ursachen (zum Beispiel Verspannungen) geschlossen; seit den 70er Jahren hat ein Umdenken stattgefunden. Die sogenannte Salutogenese begreift die Symptome als Warnsignale, die der Körper aussendet. Durch das Ärzte- und Therapeutenteam von medicos.AufSchalke erlernen Sie die Fähigkeit Warnsignale zu verstehen und auf diese Weise Krankheiten vorzubeugen.

Therapieplan

Bei medicos.AufSchalke steht der Mensch im Mittelpunkt: Ziel der Therapie ist die Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit des Patienten, um so die Grundlagen für ein seelisches Gleichgewicht zu schaffen. Der Erstellung des individuellen Therapieplans geht eine umfangreiche und umfassende Eingangsuntersuchung voraus.

Vertrautes soziales Umfeld

Mit der ambulanten Rehabilitation bietet medicos.AufSchalke den Patienten die Möglichkeit einer Therapie im heimischen Umfeld. Die während der Rehabilitation eingeübten Fähigkeiten und Muster können direkt auf das gewohnte Lebensumfeld übertragen werden. Ebenso werden bei Bedarf und auf Wunsch auch die Bezugspersonen des Patienten in die Therapie eingebunden.

Patienten, die die Anreise aufgrund einer medizinischen Indikation nicht eigenständig bewältigen können, steht ein Hol- und Bring-Fahrdienst zur Verfügung.


Medizinisches Personal

Während der ambulanten Rehabilitation stehen die Ärzte von medicos.AufSchalke in engem Austausch mit dem betreuenden Facharzt des Patienten. Durch die Einbindung des Haus- oder Facharztes des Patienten in den Therapieverlauf ist gewährleistet, dass der Patient auch nach Ablauf der ambulante Rehabilitation qualifiziert und zielgerichtet weiterbehandelt wird.

Medizintechnik

medicos.AufSchalke arbeitet im Bereich der Medizintechnik und -diagnostik auf dem neuesten Stand von Technik und Wissenschaft. Neben den gängigen Therapie- und Diagnostikmöglichkeiten verfügt das Haus zusätzlich über

  • eine 3-D-Wirbelsäulenvermessung,
  • digitale Röntgentechnik mit Speichermöglichkeiten der Bilddaten auf CD oder USB Stick,
  • einen Osteodensitometer zur Bestimmung der Knochendichte,
  • ein Unterwasserlaufband mit Gegenstromanlage
  • ein duales Laufband zur Bestimmung der Druckverteilung beim Gehen oder Laufen,
  • ein molekularbiologisches Forschungslabor,
  • eine Lehrküche mit fünf Kochstellen inkl. eines behindertengerechten Arbeitsplatzes uvm.

Einzugsgebiet

medicos.AufSchalke betreut alle Patienten aus Gelsenkirchen, dem Ruhrgebiet und der Region Niederrhein, die das Gesundheitszentrum zeitlich bequem (in max. 45 Minuten) erreichen können.

Nachsorge und Gesundheitsangebote nach der Rehabilitation

Auch nach dem Abschluss Ihrer Rehabilitation steht Ihnen medicos.AufSchalke als Gesundheitspartner zur Verfügung. Weiterführende Therapien und die umfangreichen Gesundheitsangebote aus den Bereichen Prävention und Sport sichern und vertiefen den erzielten Rehabilitationserfolg. Sie sind die neue Grundlage auf Ihrem Weg zu einer gesunden Lebensführung.